Übersicht Inhalationstherapie

2 Artikel gefunden

Die Inhalation von Arzneimitteln zur Behandlung von Atemwegserkrankungen ist eine sehr wirkungsvolle und nebenwirkungsarme Applikationsform. Sie ist Therapie der Wahl bei der Behandlung von obstruktiven Atemwegserkrankungen wie Asthma und Chronische Bronchitis.

Die im Markt befindlichen Präparate haben produktspezifische Eigenschaften und stellen unterschiedliche Anforderungen an den Patienten. Nicht jedes Gerät ist für jeden Patienten geeignet, nicht jeder Patient für jedes Gerät.

Vier von fünf Asthmatiker machen bei der Anwendung von Dosieraerosolen Fehler. Nur bei einer korrekten Anwendung kann das Medikament optimal wirken. Gravierende Fehler können zu einem vollständigen Wirkungsverlust führen.

Auch bei Pulverinhalationssystemen gibt es zahlreiche Fehlermöglichkeiten. Hier kommt es vor allem auf das Inhalationsmanöver des Patienten an, der Patient muss kräftig inhalieren können. Ist der Atemfluss zu schwach, kann auch dies dazu führen, dass keinerlei Wirkung durch das Medikament erzielt wird. Eine Therapie, die kaum oder keinen Effekt hat, ist nicht nur ungünstig für den Krankheitsverlauf, sie ist auch teuer.

Am Aktionstag wird die Anwendung folgender mobiler Inhalationssysteme getestet: Dosieraerosole, inklusive Autohaler und EasiBreath, sowie Pulversysteme (Spiromax, Diskus, Turbohaler etc.)

Die Messungen und Schulungen werden von Spezialisten der Fa. Teva und dem Apothekenpersonal durchgeführt. Nach der Testung der Anwendung der Systeme erfolgt eine individuelle und ausführliche Beratung der Patienten. Die Beratung ist produktneutral und für unsere Kunden natürlich kostenlos.

Für die Überprüfung der Inhalationstechnik stellt die Firma Teva ein Messsystem zur Verfügung, mit dem die Fehlererkennung und die anschließende Anwendungsberatung von Atemwegspatienten mit höchster Qualität erfolgen kann. Kernstück dieses Systems ist ein computergesteuertes Messsystem (“Inhalationsmanager”), mit dem die Wirkstofffreisetzung (freigesetztes Partikelspektrum und Massenoutput) aus verschiedenen Inhalatinssystemen als Funktion der individuellen Atemmanöver von Patienten gemessen und (qualitativ und quantitativ) dargestellt werden kann. Basis-Messsystem ist ein Notebook basiertes Spirometer (Master Scope, Jaeger Toennis, Würzburg) mit modifizierter Software.

Mit dem “Inhalationsmanager” kann die Fähigkeit der Patienten, bestimmte Inhalationssysteme adäquat anzuwenden, überprüft werden. Die Patienten können über den Monitor den Ablauf der Inhalation nachvollziehen. Anwendungsfehler können damit sehr bildhaft verdeutlicht werden. Die Patienten sehen, was sie wann und wie falsch machen. Fehler, die man sieht, kann man leichter vermeiden.

Für den Aktionstag können ca. 20 Patienten eingeladen und deren Inhalationstechnik überprüft werden. Holen Sie sich daher rechtzeitigen Ihren Termin. Um telefonische Anmeldung wird gebeten.

Ihr Apotheker Jan Hauschild

Ratgeberveröffentlichung dieses Artikels: März 2009

Diese Aktion ist bereits abgelaufen - Fragen Sie gerne nach wann unsere nächste Aktion stattfindet. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch außerhalb der Aktionen jederzeit bereit und Beraten Sie gerne auch Vor-Ort über die Handhabung Ihrer Inhalationsgeräte.

 
mehr Details

PARI NaCl Inhalationslösung Ampullen
10 % gespart*
Bewertungen Bewertungen Bewertungen Bewertungen Bewertungen

PARI NaCl Inhalationslösung Ampullen

von Pari GmbH

Packungsgröße : 20X2.5 ml

Artikelnummer: 03109789

Lieferzeit: sofort lieferbar

UVP¹ 6,50 €

Grundpreis: 11,70 € / 100 ml

nur 5,85 € 3

MUCOCLEAR 3% NaCl Inhalationslösung
10 % gespart*
Bewertungen Bewertungen Bewertungen Bewertungen Bewertungen

MUCOCLEAR 3% NaCl Inhalationslösung

von Pari GmbH

Packungsgröße : 20X4 ml

Artikelnummer: 05737219

Lieferzeit: sofort lieferbar

UVP¹ 17,09 €

Grundpreis: 19,19 € / 100 ml

nur 15,35 € 3


Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Wunschliste
Der Artikel wurde auf die Wunschliste gelegt.
Zur Wunschliste